w-a-g
 
  Neuigkeiten und Bildergalerie 2018
  Archiv Neuigkeiten und Bildergalerie
  World Airport Group
  DREAMSTAR network
  technical solutions königstal
  Flughafen Königstal
  Arnhem Airport
  Flughafen Stralsund-Rügen
  Vienna City Airport
  UNIQ
  Kontakt
  Test
Neuigkeiten und Bildergalerie 2018




Neuigkeiten und Bildergalerie 2018


18.01.2018 -
UPDATE

Orkantief Friederike sorgt für Verspätungen und einzelne Flugausfälle

Gut vorbereitet und informiert waren die meisten Passagiere heute über den nahenden Sturm an den beiden betroffenen Flughäfen in Arnheim und Königstal. Von Westen kommend zog das Orkantief von Großbritannien über die Niederlande und Norddeutschland weiter nach Osten. Aufgrund der strengen Sicherheitsvorschriften musste an beiden Flughäfen kurzfristig die Vorfeldabfertigung der Flugzeuge unterbrochen werden. Andere Flüge hatten wegen der Situation am Startflughafen Verspätung oder mussten komplett entfallen.

"Die Stimmung am Flughafen war heute erstaunlich gut. Jeder hat Verständnis für diese Wetterbedingungen und die Fluggesellschaften geben ihr Bestes, die Menschen zu informieren und möglichst schnell und unkompliziert von A nach B zu bringen", sagte Frieder Schnell, der Sprecher der World Airport Group am Nachmittag am Flughafen Königstal. Schon in den Nachmittagsstunden normalisierte sich der Betrieb an den Flughäfen der World Airport Group wieder.

Noch bis Freitagmorgen ist mit Verzögerungen oder einzelnen Flugausfällen zu rechnen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Flug bei Ihrer Fluggesellschaft über den Status des Fluges. 


------------------------------------------------------------------------

04.01.2018


EILMELDUNG: World Airport Group und DREAMSTAR network
treten aus der UNIQ-Allianz aus


"Der Wandel ist das zentrale Element unserer Branche", resümierte Dr. Marsilius von Lahr, der CEO der World Airport Group beim heutigen Neujahrsempfang. Nach einem Rückblick auf die turbulenten Zeiten innerhalb der Branche im vergangenen Jahr und die hervorragenden Leistungen der eigenen Gesellschaften, sparte er nicht am Lob für seine Mitarbeiter. Gemeinsam habe man trotz aller Widrigkeiten Großes erreicht und den Grundstein für eine gute zukünftige Entwicklung gelegt.

Nach langem hin und her wird die World Airport Group und ihr Airlineverbund DREAMSTAR network diese Zukunft allerdings ohne die UNIQ-Allianz erreichen. "Seit dem 17. März 2009 waren wir ein Teil dieser erfolgreichen Airport- und Airline-Allianz. Wenn ich daran zurückdenke, fühle ich in erster Linie Dankbarkeit, die ich unseren geschätzten Kollegen und Freunden ausdrücken möchte", sagte von Lahr. Man habe voneinander viel gelernt, sich inspiriert und gemeinsam viel erreicht. "Die UNIQ-Allianz hat ihr volles Potential bis heute nicht erreicht", erläutert von Lahr.

Für die Kunden von DREAMSTAR network ändert sich mit dem Austritt aus der UNIQ-Allianz nicht viel. Sollten Sie auf einen UNIQ-Codeshare-Flug gebucht sein, werden Sie zeitnah über den Status Ihres Fluges informiert. Und auch gesammelte Q-Miles verfallen nicht, sondern können bald auf ein eigenes Bonussystem von DREAMSTAR network übertragen werden.



Ein Bild der Vergangenheit: STARLIGHT und die anderen Fluggesellschaften des DREAMSTAR network-Konzerns unterhielten zahlreiche Verbindungen innerhalb der UNIQ-Allianz (Foto: Flughafen Berlin-Michelstadt).

------------------------------------------------------------------------




Info  
  Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier gezeigten Flughäfen um Modellflughäfen im Maßstab 1:500 handelt. Ebenso sind die Fluggesellschaften DREAMSTAR network sowie alle Flugpläne nur fiktiv. Die Namens- und Bildrechte liegen ausschließlich beim jeweiligen Eigentümer der Marken.  
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=